Ganzheitliche Narbenentstörung

Jede Narbe ist buchstäblich ein Einschnitt in das Leben eines Menschen und sie hinterlässt Spuren, unabhängig wie groß oder tief sie ist oder wie lange sie schon besteht. Jede körperliche Narbe hat gleichzeitig auch einen emotional seelischen Anteil, denn sie speichert alle mit ihrer Entstehung gekoppelten Informationen.

z.B. eine Kaiserschnittnarbe hat z.B. der Mutter, als auch dem Kind das Leben gerettet!

Liegt eine Narbe auf einem Meridiankann sie Störung des Energieflusses im Körper hervorrufen. So kann z.B. eine Narbe einer Knieoperation zu Magen- oder Verdauungsbeschwerden führen, wenn sie am Magen oder Milzmeridian liegt. Viele Menschen leiden ein Leben lang unter ungeklärten Beschwerden, die oftmals Folge einer Narbe sind. Z.B. Energiemangel, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Verdauungsstörungen, Menstruationsbeschwerden, uvm. So ist Das Entstören und Regenerieren von Narben eine wichtige Maßnahme und fördert die ganzheitliche Genesung.

In Einzelbehandlungen und Workshops biete ich die Möglichkeit Narben umfassend zu harmonisieren.

Die Förderung der Narbenheilung kann auch schon vor Operationen und Bestrahlungen beginnen, denn eine gut vorbereitete Haut kann besser heilen.

Dabei erhalten sie Informationen, wie sie Ihre Haut vorbereiten und welche Maßnahmen sie nach der OP oder Behandlung selbst durchführen können.

Wie erkenne ich eine störende Narbe?

  • Die Narbe schmerzt, sticht, oder juckt
  • Sie fühlt sich taub oder übersensibel an
  • Sie zeigt ein verändertes Hautbild ( Einziehungen, Wülste, )
  • Schonhaltung oder Bewegungseinschränkung durch die Narbe
  • Unerklärliche körperliche und seelische Beschwerden.

Ihr Nutzen:

  • Fördern der Wundheilung
  • Reduktion von Schmerzen und Schwellungen
  • Verbesserung von Empfindungsstörungen und Schonhaltungen
  • Annahme der Narbe als Teil des Körpers
  • Lösung von Flussstörungen in Meridianen
  • Harmonisierung mit der Narbe verbundenen Emotionen
  • Vorbeugen von Spätfolgen unbehandelter Narben

Die Narbennachsorge

kann schon bei frischen Wunden im Krankenhaus beginnen durch:

  • Verwendung von Salben, die die Narbenheilung fördern
  • Ätherische Öle ( Lavendel, Johanneskraut, ..)
  • Sanfte Berührungsimpulse
  • Wärme- und Kälteanwendungen

 

 

Narbenentstörung

Beginnt frühestens 3-4 Wochen nach der Operation ( ja nach Grad der Heilung) bei Wunden die Beschwerden verursachen,

Kosten:

60 Minuten € 50,-